Beate Hilker

 

      

* Leben ist das, was passiert,

                                während du fleißig dabei bist,

                                                                andere Pläne zu schmieden*

 

Beate Hilker, geboren am 23.Januar 1965 in einem kleinen Ort in der Nähe von  Stadtallendorf.

Meine Kindheit war sehr schön. Mein Bruder, der 1.Jahr älter ist zieht mich heute noch mit einigen

Dingen auf. Ich bin auf Bäumen geklettert und kam nicht mehr runter. Es war nichts zu machen

wir warteten auf Papa, aber das ich bergab - egal wie abschüssig es war  mein Fahrrad lieber geschoben

habe und hinauf gefahren bin bekommt er  heute noch einen Lachkrampf. 

 

 

Als heran wachsenede Jugendliche (wann immer das sein mag) habe jedes Buch was mir zwischen die

Finger kam verschlungen und hatte die  Regal mit Büchern schnell voll. Ich war leicht zu beschenken ein

buch und ich war glücklich.  Ich habe alles gelesen was einem Buch ähnelte. Ein Buch

habe ich bis heute noch nicht gelesen ....DIE BIBEL.

 

Schade das es damals noch keine Bibliotheken gab. Die Büchereien im Umkreis waren mir alle bekant. 

Wir waren alle Leseratten und  in der Schule liesen wir nach.

 

Ich habe zwei Spitznamen bekommen.... Zwiebelchen :) sagte nur mein Vater und Bea dürfen nur wenige

sagen.

 

 

 

 

Nach oben