Beate Hilker

 

      

* Leben ist das, was passiert,

                     während du fleißig dabei bist,

                                                  andere Pläne zu schmieden*

 

Niederklein ein Ortsteil von Stadtallendorf im Landkreis Marburg/Biedenkopf

in Hessen wurde sie , als zweites Kind, 1965 geboren. Bücher begleiten sie schon

ihr ganzes Leben .Neben  Rilke, Goethe und Schiller findet man auch Gebrüder

Grimm, Wilhelm Busch, Heinz Erhardt und Loriot in Ihren Bücherregalen wieder.

Ihr Lebensweg änderte sich 2012, im Alter von 48 Jahren, nachdem man

„Morbus Parkinson“ diagnostizierte. Ihr Weg führte sie über Berlin -  2016 in die

Nähe von Rostock, wo sie heute lebt. Ihre Familie und Freunde sind ihr sehr wichtig,

denn ohne diese wäre das Leben um vieles ärmer. Trotz der modernen Medien bevorzugt

sie immer ein gedrucktes Buch. „Ein Buch lebt. Es verändert im Laufe der Zeit die Farbe

und den Geruch.“ Mit einem Lächeln sagt sie immer gerne „der Hauptgrund ist natürlich

unschlagbar  Kein Stromverbrauch“

 

 

 

 

 

 

Nach oben